Hubert Pabi

Hubert_gross

Geboren 1962 in Zitoll bei Deutsch-Feistritz, wo er nach Besuch der Volks- und Hauptschule die Landwirtschaftsschule Grabnerhof bei Admont und Grottenhof bei Graz absolvierte und sodann als Hoferbe bereits mit 17 Jahren den landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern, vulgo Altenburger,  übernahm. Seine musikalische Laufbahn begann mit einem missglückten Versuch seiner Mutter, ihm Flötenunterricht an der Musikschule angedeihen zu lassen. Erfolgreicher war die Notwendigkeit, für das gegründete Ensemble seiner Schwester und seines Schwagers, das Harmonikaspiel zu erlernen und fortan sich auch mit den Liedern der Geselligkeit in seinem bäuerlichen Umfeld zu beschäftigen. Seine Spezialität ist die Kommunikation mit dem Publikum(hauptsächlich weiblich), wozu Spontaneität und Einfühlungsvermögen erforderlich sind. Die dabei entwickelten Qualitäten harmonieren durchaus mit seinem Erstberuf als Landwirt und Besitzer des Brandnerhofes, auf dem er nunmehr eine Noriker-Pferdezucht betreibt. Sie harmonieren aber auch mit seinem Zweitberuf als selbständiger Handelsvertreter für ausgewähltes Sortiment an Seidenblumen aus dem asiatischen Raum. Hubert Pabi spielt bei den Citoller Tanzgeigern (Harmonika, Gesang), ebenso ist er aber auch als Alleinunterhalter unterwegs. Er ist verheiratet und hat 2 Kinder.

2010 wurde „Noblesse“, Hubert’s Norikerstute zur Bundesreservesiegerin gekürt!